“Wir müssen für die Vielfalt kämpfen!”

Biotechnik soll uns meist nur der Norm angleichen oder produktiver machen, kritisiert die Kulturwissenschaftlerin Karin Harrasser. Im Interview erklärt sie aber auch, wo das emanzipatorische Potential der modernen Hilfsmittel steckt. Erschienen in Frankfurter Allgemeine Quarterly #2

25. April 2017 by carolinwiedemann
Categories: Journalismus | Leave a comment