Carolin Wiedemann ist Soziologin und Journalistin.

Sie schreibt für die FAS, Spiegel Online, analyse&kritik und das missy magazine über Kontrollgesellschaften, Utopien, Migration und Protest, und ist Teil der Redaktion des neuen Magazins “Frankfurter Allgemeine Quarterly”.

D-Collective

D-Collective

Sie ist Mitherausgeberin von spheres: journal for digital cultures und Vorstandsmitglied von Humanity in Action Deutschland.

Ihre Doktorarbeit zu neuen Formen von Kollektivität und Widerstand erscheint in Kürze im transcript Verlag.

mail@carolinwiedemann.com